Kontakt
Elektriker Düsseldorf | Thomas Scholz | Elektromeister Hilden
Thomas Scholz Elektrotechnik
Steinstraße 27
40210 Düsseldorf
Tel. 0211 - 13069636
Fax 0211 - 13069638
E-Mail: info@scholz-elektrotechnik.de

Rademacher

Intelligenter Sonnenschutz reduziert Energieverbrauch

Hausautomation ermöglicht individuelle Steuerung von Rollläden, Jalousien und Markisen

Sonnen- und Wärmeschutz gewinnen immer mehr an Bedeutung, nicht zuletzt durch die aktuelle Energieeinsparverordnung (EnEV), die in Neubauten einen Sonnenschutz unter energieeffizienten Gesichtspunkten verlangt – auch seitens der Verbraucher steigt die Nachfrage nach umweltfreundlichen und kostengünstigen Lösungen, die gleichzeitig den gestiegenen Komfortansprüchen nachkommen. Individuelle und energiesparende Sonnenschutzvorrichtungen mit passender Steuerung sind hier die Lösung: Wer Rollläden, Markisen sowie Jalousien automatisieren lässt, sorgt im Eigenheim für eine optimale Kontrolle der Licht- und Wärmeverhältnisse, eine Reduktion von Energiekosten und ein angenehmes Raumklima.

Zu den komfortabelsten Systemen auf dem Markt gehören Funk-Steuerungen, die flexible und vielfältige Funktionen bieten und meist unkompliziert zu installieren sind. Eine solche flexible Lösung ist beispielsweise das HomePilot-System von Rademacher, Spezialist für Rollladen- und Hausautomation, das jetzt in der zweiten Generation erhältlich ist. HomePilot bietet zahlreiche Möglichkeiten für den intelligenten Sonnenschutz. Für die Vernetzung wird das etablierte bi-direktionale Rademacher Funksystem DuoFern genutzt.

Rademacher Rademacher
Bitte klicken Sie auf ein Bild, um zu einer Großansicht zu gelangen

Zuverlässiger Sonnenschutz dank neuer Schaltzentrale und Zusatz-Funktionen

Die Vorzüge von automatisierten Rollläden und Markisen sind im Sommer besonders deutlich spürbar: Bei knallender Sonne wird der Aufenthalt im Freien durch den Schatten angenehmer, während die Innenräume sich nicht zu stark aufheizen und Pflanzen und Möbel vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt sind. Mit dem HomePilot erfolgt die Steuerung bequem per Smartphone, PC, Tablet oder über den Fernsehbildschirm. Über die intuitive Menüführung ist auch eine zeitabhängige Programmierung problemlos möglich, selbst komplexe individuelle Szenen und raumübergreifende Steuerungskombinationen lassen sich einfach am PC einstellen und automatisieren. Einmal programmiert übernimmt das System die intelligente Steuerung des Blend- und Sonnenschutzes selbsttätig und passt sich dem Wochenrhythmus der Bewohner an. So fährt die Markise beispielsweise am Wochenende, wenn alle zu Hause sind, schon morgens aus und spendet zuverlässig Schatten.

Der DuoFern Umweltsensor erweitert die Funktionen: Er bringt den Sonnenschutz wetterabhängig in die optimale Position und beschattet Räume und Außenbereiche. Wird bei den Wetterdaten ein bestimmter Schwellenwert erreicht, gibt der Sensor die Informationen per Funk an die angeschlossenen Empfänger weiter. Gemessen werden Temperatur, Regen, Windstärke, Sonnenposition, Sonnenhöhe und Beleuchtungsstärke. Bei Sonne aus Süden werden beispielsweise die südlichen Rollläden automatisch heruntergefahren – auch wenn die Bewohner nicht zu Hause sind. Da bekanntlich nicht immer schönes Wetter herrscht, reagiert der Sensor ebenso bei starkem Wind, Niederschlag, Minusgraden bzw. Vereisung oder Frost. Dann schließen sich Rollläden oder Markise automatisch und sind zuverlässig vor schneller Abnutzung, Nässe und anderen Materialschäden geschützt. Wird zusätzlich der DuoFern Universal-Aktor in das HomePilot-System integriert, ist auch eine bedarfsgerechte Lichtsteuerung möglich. Schaltet sich das Licht bei bestimmten Helligkeitswerten selbsttätig ein und aus, können zusätzlich die Energiekosten gesenkt werden. Wer sich für die komfortable Sonnenschutzlösung von Rademacher entscheidet, profitiert auch im Winter. Dann schließt der HomePilot die Rollläden rechtzeitig bei Einsetzen der Dämmerung und sorgt auf diesem Weg für ein dämmendes Luftpolster vor dem Fenster.

Noch umfangreichere Szenen mit GeoPilot-App nutzen

Mit der kostenlosen Rademacher GeoPilot-App erhalten Anwender noch mehr Konfigurationsmöglichkeiten. Verlassen beispielsweise alle Smartphone-Träger das Haus, fahren die Rollläden in Sonnenschutzposition – allerdings nur, wenn die Sonne scheint. Voreinstellen lässt sich ebenso, dass die Beleuchtung sich erst dann automatisch einschaltet und die Rollläden herabfahren, wenn es dämmert und mindestens ein Smartphone-Nutzer zuhause ist. Diese Optionen kommen durch die neue GeoPilot-App zum Einsatz, die das Smartphone zum Sensor werden lässt und kostenlos für iOS und Android heruntergeladen werden kann. Mit Hilfe der App werden Szenen beim Betreten oder Verlassen von individuell konfigurierbaren Regionen ausgelöst. Das Smartphone dient dabei als Sensor, der den Standort in einem Radius von 200 Metern bis 10 Kilometern an den HomePilot überträgt. Mit dem GeoPilot weiß das System nicht nur, wo sich die eingebundenen Nutzer befinden, es kann sie darüber hinaus an ihren Smartphones erkennen und unterscheiden. Ganz individuell konfigurierte Szenen sorgen für Komfort aller Bewohner. Verlassen die Eltern zum Beispiel schon früh das Haus, bleibt nur der Rollladen im Kinderzimmer noch geschlossen und weckt den Teenager nicht durch das Hochfahren.

Volle Kontrolle: Jetzt sogar über Multimedia-Funktionen

Durch das mobile Hausautomationssystem HomePilot ist die Kontrolle von unterwegs jederzeit möglich. Außerdem erhalten Anwender uneingeschränkten Zugriff auf Statusmeldungen und die Sensordaten wie Temperatur, Sonnenrichtung oder Windgeschwindigkeit. Zur Absicherung können sie sich auch E-Mails zusenden lassen, sobald eine Szene ausgelöst wurde. Der HomePilot automatisiert nicht nur den Sonnenschutz, er sorgt ebenfalls dafür, dass andere Komponenten in das System eingebunden werden – erstmals sogar Multimedia-Funktionen. Ist er per HDMI-Kabel an den Fernseher angeschlossen, werden die zahllosen Anwendungsmöglichkeiten der SmartHome-Welt um ein Vielfaches ergänzt: Der HomePilot rüstet zum Beispiel den Fernseher zum internetfähigen SmartTV auf. Mit direktem Internetzugriff können weitere Plug-Ins installiert werden, die zusätzliche Funktionen bieten, wie Internetradio, Medienplattformen und Wettervorhersagen. Gleichzeitig fungiert der HomePilot als Multimedia-Zentrale: Über umfangreiche Anschlussmöglichkeiten wie USB oder SD-Card-Slot lassen sich eigene Filme, Fotos und Musikdateien am Fernseher komfortabel anzeigen und direkt abspielen. Der Anwender kann zudem über den Fernseher auf alle anderen HomePilot Hausautomationsfunktionen zugreifen und die Rollläden und bis zu 100 weitere elektrische Geräte steuern.

Rademacher
Bitte klicken Sie auf ein Bild, um zu einer Großansicht zu gelangen


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
gebaeudesysteme beleuchtung alarmanlagen planung und ausfuehrung startseite elektroinstallation
Weihnachten 2016
Close Button