Kontakt
Elektriker Düsseldorf | Thomas Scholz | Elektromeister Hilden
Thomas Scholz Elektrotechnik
Steinstraße 27
40210 Düsseldorf
Tel. 0211 - 13069636
Fax 0211 - 13069638
E-Mail: info@scholz-elektrotechnik.de

Busch-Jaeger

Neue Dimensionen für die Haussteuerung

Busch-free@home® und Busch-Welcome® ermöglichen ein perfekt vernetztes Haus – Durch Wireless-Version des Smart-Home-Systems neue Perspektiven für Modernisierungsobjekte.

Das ganze Haus perfekt vernetzt – das ist mittlerweile Realität. Busch-Jaeger, der Marktführer für Elektroinstallationstechnik, bietet ganzheitliche Lösungen für die intelligente Gebäudeautomation. Als Vorreiter in diesem Bereich gilt Busch-free@home®. Das innovative Smart-Home-System ermöglicht einen unkomplizierten Zugang zum vernetzten Wohnen und bietet in Kombination mit dem Türkommunikations-System Busch-Welcome® ein Höchstmaß an Sicherheit.

Die Bedienung von Busch-free@home® erfolgt intuitiv. Ohne großen Aufwand können effektvolle Lichtszenen eingestellt sowie individuelle Zeitprogramme zur Steuerung von Heizung und Jalousien eingegeben werden. Und – falls gewünscht – gibt es an der Haustür einen Zentralschalter, mit dem alle Lichtquellen im Haus mit einem Fingertipp ausgeschaltet werden können. Kaum eine Option des vernetzten Wohnens, die mit Busch-free@home® nicht realisierbar wäre. Zum Beispiel die Einzelraum-Temperaturregelung für ein Höchstmaß an Energieeffizienz kann zentral bedient werden. Oder die Anwesenheitssimulation mit zeitabhängiger Betätigung von Licht und Rollläden bei Abwesenheit der Bewohner sorgt dafür, dass Einbrecher abgeschreckt werden. Dimmer und Bewegungsmelder werden ebenso einfach in das Gesamt-Szenario integriert wie zum Beispiel eine Wetterstation. Das ganze Haus einfach steuern – mit Schaltern und Displays. Oder mobil: mit Smartphone oder Tablet, vom Sofa aus oder von unterwegs.

Busch-Jaeger

Innovative Sprachsteuerung und Menüpunkt „Aktionen“

Noch komfortabler für Alt und Jung wird es mit der intelligenten Sprachsteuerung der Smartphone-App. Kein Aufstehen mehr aus dem Fernsehsessel, kein Tasten nach Lichtschaltern in der Dämmerung. Wer beispielsweise im Dunkeln nach Hause kommt, sagt einfach: „Licht im Flur einschalten!“ und das Licht wird eingeschaltet. Oder man verlässt das Haus und ruft: „Licht aus!“ Klingt wie Zukunftsmusik, ist es aber nicht. Busch-free@home® ermöglicht nicht nur das Erfassen und Ausführen von Sprachbefehlen per App, sondern gibt dem Nutzer auch eine Antwort: „Okay, alle Lichter im Flur wurden ausgeschaltet.“

Besonders innovativ ist der Menüpunkt „Aktionen“. Dieser ermöglicht die intelligente Verknüpfung verschiedener Abläufe im Smart Home: „Wenn dies – dann das“. Überschreitet die Raumtemperatur beispielsweise 25°C werden automatisch die Jalousien heruntergefahren. Wird der Bewegungsmelder ausgelöst, kommt ein Hinweis per Email oder via Push-Notification auf das Smartphone. Damit wird der Innen- und Außenbereich mit Busch-free@home® ebenfalls perfekt vernetzt. Beispielsweise erfasst die Wetterstation außerhalb des Hauses Helligkeit, Temperatur, Regen und Windgeschwindigkeit. Die Sensoren der Wetterstation können über den Menüpunkt „Aktionen“ mit der Jalousie verknüpft werden. Das Ergebnis: Bei Dunkelheit oder Sturm nehmen die Jalousien automatisch ihre gewünschte Position ein.

Neue Perspektiven für Renovierung und Modernisierung

Busch-Jaeger ermöglicht durch die konsequente Weiterentwicklung von Busch-free@home® als drahtlose Version ganz neue Perspektiven. Busch-free@home® Wireless ist für den Renovations- und Modernisierungsbereich besonders interessant. Denn ganz ohne Stemm- und Putzarbeiten lassen sich damit die Vorzüge des komfortablen und intuitiv bedienbaren Smart-Home-Systems genießen. Für den Elektroinstallateur ist die Installation denkbar einfach und wenig zeitaufwendig. Das spart Geld. Denn das Herzstück der Anlage, der System Access Point, macht den Zugang mit PC oder Tablet möglich. Über ein bereits vorhandenes Netzwerk oder eine Ad-hoc-Verbindung per WLAN können so ganz bequem die Funktionen der Anlage definiert und programmiert werden. Eine spezielle Software ist nicht erforderlich. Mit den neuen Funkmodulen kann man eine bereits vorhandene drahtgebundene Busch-free@home® Anlage um bis zu 64 Wireless-Komponenten erweitern. Voraussetzung dafür ist nur der Einbau des neuen System Access Point.

Über das myBUSCH-JAEGER-Internetportal ist auch der sichere Fernzugriff auf das Smart Home möglich. Durch die Anbindung der Apps von Busch-free@home® und Busch-Welcome® an das myBUSCH-JAEGER-Internetportal erhöht sich der Komfort noch weiter. Denn jetzt kann die App nicht nur im heimischen WLAN genutzt werden, sondern auch unterwegs mit Smartphone oder Tablet. So kann auf die Schnelle kontrolliert werden, ob beispielsweise alle Lichter ausgeschaltet sind oder auch von unterwegs die Heizung auf eine komfortable Temperatur eingestellt werden.

Busch-Jaeger
Busch-Jaeger Busch-Jaeger

Perfekte Kombination mit dem Türkommunikations-System Busch-Welcome®

Zusätzlichen Komfort und Sicherheit bietet Busch-free@home® in Kombination mit Busch-Welcome®. Das Bindeglied ist hier das Busch-free@homePanel®. Das mehrfach ausgezeichnete Türkommunikations-System überzeugt durch sein ganzheitliches Konzept für viele Anwendungsbereiche und setzt technisch als auch gestalterisch Maßstäbe. Durch moderne Zwei-Draht-Technik ist es einfach zu installieren und intuitiv zu bedienen.

Mit dem neu ins System aufgenommenen Zustandsmodul entspricht Busch-Welcome® den Anforderungen der DIN 18040 zum barrierefreien Bauen. Das neue Bauteil, das in eine Außenstation Audio oder Video bzw. in eine Briefkastenanlage oder ein Türseitenpanel integriert werden kann, signalisiert einem Besucher mit eingeschränktem Hörvermögen durch blau oder rot hinterleuchtete Symbole, wenn er zum Sprechen aufgefordert wird, wenn die Tür geöffnet wird, wenn es klingelt und auch wenn niemand erreichbar ist. Damit leistet Busch-Jaeger für den Bereich der altersgerechten Assistenzsysteme für ein selbstbestimmtes Leben, kurz AAL, einen wichtigen Beitrag. Denn so unterstützt innovative Technik in jeder Lebenssituation.

In Verbindung mit einer Busch-Welcome® Außenstation Video können zudem Bilder der Besucher gemacht werden. So zeigen unterwegs auch Tablet und Smartphone, wer vor der Tür steht oder gestanden hat. Denn die Bilder werden gespeichert und so kann bei einem verpassten Türruf auch nachträglich überprüft werden, wer geklingelt hat. Ob Ein- oder Zweifamilienhaus, große Wohnanlage oder Gewerbeimmobilie – Busch-Welcome® ermöglicht die Realisierung maßgeschneiderter Lösungen für verschiedenste Aufgabenstellungen.

Busch-Jaeger Busch-Jaeger Busch-Jaeger

Kamera-Interface und drei unterschiedliche Video-Kameras

Die Sicherheit wird noch durch das neue Kamera-Interface von Busch-Jaeger erhöht. Dieses ermöglicht die Einbindung externer Analog-Kameras in eine Busch-Welcome® Außenstation. Auf diese Weise lassen sich alternativ oder ergänzend zu einer integrierten Busch-Welcome® Kamera andere Betrachtungswinkel realisieren. Maximal vier Kamera-Interfaces können an die Anlage angeschlossen werden. Ein Kamera-Interface kann die Signale von bis zu 15 analogen Kameras verarbeiten.

Darüber hinaus beinhaltet das Kamera-Interface einen analogen Videoausgang und damit die Option, das aufgezeichnete Signal an externe Geräte (z.B. DVR- oder TV-Systeme) weiterzuleiten. Parallel zum Kamera-Interface nimmt Busch-Jaeger zur Abrundung des Busch-Welcome® Sortimentes drei analoge Kameras für unterschiedliche Einsatzbereiche ins Programm auf: eine klassische Videokamera sowie eine Dome- und eine Mini-Dome-Kamera. Ein Rundum-Sorglos-Paket für die Sicherheit des Hauses. Neben den vorkonfigurierten Busch-Welcome® Außenstationen bietet Busch-Jaeger seinen Kunden auch die Möglichkeit an, kundenspezifische Außenstationen nach individuellen Wünschen zu bestellen.

Mit Busch-free@home® und Busch-Welcome® macht Busch-Jaeger den Zugang zur Welt des intelligenten Wohnens ganz einfach. So lässt sich eine neue Dimension der Haussteuerung genießen – mit einem Höchstmaß an Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz.



HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
gebaeudesysteme beleuchtung alarmanlagen planung und ausfuehrung startseite elektroinstallation
Weihnachten 2016
Close Button