Kontakt
Elektriker Düsseldorf | Thomas Scholz | Elektromeister Hilden
Thomas Scholz Elektrotechnik
Steinstraße 27
40210 Düsseldorf
Tel. 0211 - 13069636
Fax 0211 - 13069638
E-Mail: info@scholz-elektrotechnik.de

Gebäudesteuerung

Für steigende Anforderungen in der Industrie gerüstet

Industrie

Die Anforderungen an Effizienz und Wirtschaftlichkeit neuer Industriegebäude steigen seit einigen Jahren stetig an. Betreiber von Lager- oder Fertigungshallen sowie Werkstätten oder ähnlichen Gebäuden wissen um die Gründe: Explodierende Energiekosten, größere Konkurrenz durch Globalisierung und wirtschaftliche Krisen zwingen selbst große Unternehmen, ihre Ausgaben zu reduzieren und Einsparungen an allen Stellen vorzunehmen.

Die moderne Gebäudeautomation trägt dem Anforderungsprofil der kostenbewussten Industriellen bis ins kleinste Detail Rechnung. Wie groß das Einsparpotential alleine durch die Integration von Präsenzmeldern sein kann, überrascht häufig.

Höhere Energieeffizienz durch Präsenzmelder

Allseits bekannt sind Präsenz- bzw. Bewegungsmelder in Hauseingängen oder Einfahrten von Ein- oder Mehrfamilienhäusern. Wenn es um die Personensicherheit in dunklen Bereichen geht, sind die kleinen Helfer kaum mehr wegzudenken.

Doch auch im industriellen Bereich gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten. Ob die oben genannte Lichtsteuerung, eine automatische Klimatisierung oder sogar Alarmsicherung: All dies lässt sich mit Präsenzmeldern realisieren. Ziel dabei: Die Erhöhung der Energieeffizienz durch eine bedarfsgerechte Bereitstellung örtlicher Ressourcen. Einfacher ausgedrückt: Hält sich keine Person im überwachten Bereich auf, werden die elektrischen Verbraucher reduziert oder abgeschaltet. Das verringert die Betriebskosten und schützt gleichzeitig die Umwelt.

Modulare Systeme für einfache Erweiterbarkeit

Besonders wichtig bei der Gebäudesteuerung: Die Modularität. Auch nach erfolgter Inbetriebnahme sollen weitere für die Automation geeignete Teile problemlos in das bestehende System integriert oder nicht weiter benötigte Module entfernt werden können. Dies ermöglicht den schrittweisen Aufbau eines komplexen Systems sowie die schnelle Anpassung an neue Gegebenheiten.



HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
gebaeudesysteme beleuchtung alarmanlagen planung und ausfuehrung startseite elektroinstallation
Weihnachten 2016
Close Button